KAI Shun Premier Tim Mälzer

Japanische Kochmesser - Formvollendet in Tradition und Technik, KAI Corporation, Seki, Japan


Für die richtungweisende Shun Premier Tim Mälzer Serie entwickelte KAI Kochmesser aus 32 Lagen korrosionsbeständigem Damaszenerstahl.

Diese Messer sind mit einer handbearbeiteten Hammerschlagoberfläche, die in Japan als Tsuchime bekannt ist, verfeinert und vereinen somit zeitloser Ästhetik und ultimative Schärfe.

Die Klingen besitzen einen massiven Kern aus VG-10 Stahl mit einem Härtgrad von 61±1 HRC.

Analog zum limitierten Jubiläumsmesser wurde auch bei der Serie neben extremer Härte vor allem Wert auf optimale Griffigkeit gelegt.

Die Shun Premier Tim Mälzer Serie bietet vom Brotmesser bis zum Santoku professionelle Schneidewerkzeuge, die durch höchste Funktionalität in zeitlosem Design neue Maßstäbe im Premiumsegment setzen werden.

Getreu Tim Mälzers Prämisse: „Ein gutes Messer erleichtert nicht nur die Arbeit, sondern hilft auch beim Gelingen“ wurde jedes der sorgfältig hergestellten Damastmesser von den japanischen Schmiedekünstler aus Seki City minuziös auf seinen jeweiligen Anwendungsbereich abgestimmt.

Alle Formen garantieren außerdem aufgrund der besonders symmetrischen Form ihres Walnuss-Griffes, sowohl Rechts- als auch Linkshändern präzise Schnittleistungen.
Beachten Sie bitte die Hinweise zur Verwendung, Reinigung und Pflege.    
Zum Nachschärfen verwenden Sie einen japanischen Wasserstein.

kai-maelzer-kochmesser

japanische-kuechenmesser

kai-messerserien

japan-shun-messer

Für die japanischen KAI Tim Mälzer Kochmesser empfehlen wir eine klingenschonende Schneideunterlage aus Bambus.